Tätigkeitsgebiete

Mediation

  • bei Trennung und Scheidung
  • bei Besuchsrechtsregelungen
  • bei innerfamiliären Konflikten
  • bei Miet- und Nachbarschaftsstreitigkeiten
  • bei Konflikten in der Arbeitswelt
  • bei Erbschaftsstreitigkeiten
  • bei Fragen der Nachlassplanung

Was ist Mediation?

Mediation ist eine Alternative zum gerichtlichen Verfahren, wenn Sie einen oft aufreibenden und langwierigen Prozess vermeiden möchten, eine auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Lösung suchen und den Konflikt eigenverantwortlich regeln möchten.

Mediation ist ein Vermittlungsverfahren, das von einer neutralen Drittperson, der Mediatorin oder dem Mediator, geleitet wird. Es schafft einen klar strukturierten Rahmen, der der eigenen Sichtweise Raum gibt, den Weg zur Kommunikation öffnet und eine für alle Beteiligten befriedigende Lösung ermöglicht. Mediation erfordert mehrere Gespräche, bei denen alle Beteiligten anwesend sind. Dabei werden unter Berücksichtigung der geltenden Rechtsnormen selbstbestimmte Vereinbarungen getroffen und schriftlich festgehalten.

Warum ist Mediation sinnvoll?

Von den Beteiligten selber ausgehandelte Lösungen sind tragfähig und für alle Seiten gewinnbringend. Neben dem Recht werden auch persönliche Wünsche, Bedürfnisse und Interessen miteinbezogen.

  • Stadthausstrasse 39
  • Postfach 2411
  • CH-8401 Winterthur
  • T +41 52 260 08 88
  • F +41 52 260 08 89